Kernspeicher

From Lexikon (Strato)
Jump to: navigation, search
Core200.jpg

In den Anfangsjahren des Computers wurde der interne Speicher in Form von kleinen magnetisierbaren Ringen, durch die ein Draht­geflecht lief, realisiert. Jeder Ring repräsentierte ein Bit. Heutzutage wird der Speicher RAM (Random Access Memory) genannt und ist ein Halbleiterchip.

Siehe: Bit, Chip, Hardware